TERRA NOVA – 15 Stills

"TERRA NOVA - 15 Stills", Fotoinstallation 490 x 170 cm
#1

TERRA NOVA – In Memoriam Immerath – Ein Projekt für den Manufactum Staatspreis NRW 2021

eine 15teilige Fotoinstallation mit bearbeiteten Stills aus meinem gleichnamigen Film. Terra Nova ist der Name eines Aussichtspunktes am Hambacher Tagebau mit Blick auf eine riesige Grube. Soll so die „neue Erde“ unserer Zeit aussehen? Seit 2005 beschäftige ich mich als Medienkünstler mit dem Rheinischen Braunkohlerevier und filme 2010 zunächst die Kraftwerke. Hinzu kommen Aufnahmen des Tagebaus und der Dörfer, die diesem weichen müssen, vor allem Immerath. Aus dem Material entsteht 2017 eine erste Film-Version, ein „Sehwerk“ mit gleichwertigem Soundtrack. Die aus dem Film entwickelte Fotoinstallation verdeutlicht die unmittelbaren Auswirkungen des Tagebaus auf die Region. Darüber hinaus steht das Thema in einem globalen Kontext, der Erwärmung des Erdklimas. Den verstörenden Aufnahmen werden Passagen meditativer Naturzustände entgegengesetzt. Ein Weg nach innen zu einem erweiterten Horizont. Motto: Was man schätzt, das schützt man!

Foto Einzelgröße: 90×50 cm, Gallery Print  Acryl-Glas/Alu-Dibond, Größe der Installation: 490 cm x 170 cm

weitere Arbeiten des Projekts